Stellungnahme der LegaKids-Stiftung zur Diagnostik & Behandlung bei Lese- Rechtschreibstörung

Die LegaKids-Stiftung und die Deutschen Gesellschaft für Lesen und Schreiben (DGLS) haben im Mai 2015 eine ausführliche Stellungnahme zur Leitlinie „Diagnostik und Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Lese- und/ oder Rechtschreibstörung” veröffentlicht.

Die medizinische Diagnose „Legasthenie“ sei irreführend und schade den Interessen der Kinder.

Direkter Link zum Dokument: Ausführliche Stellungnahme als PDF

Link zum Internetauftritt: Stiftung Legakids.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.