Backnanger Bildungsgespräche – Begabte Kinder – am 15. Mai

Backnanger Bildungsgespräche: Begabte Kinder – erkennen und fördern –

der Termin am 15. Mai musste leider abgesagt werden. Wenn es einen neuen Termin gibt wird er hier veröffentlicht
Volkshochschule Backnang, Bahnhofstr. 2, EG Raum 3

Eintritt 5,- €, Ermäßigt: 3,-€

Intellektuelle (Hoch) Begabung ist entgegen weitverbreiteter Vorstellungen noch kein Garant für schulischen Erfolg. Im Vortrag der Backnanger Bildungsgespräche werden Zusammenhänge thematisiert zwischen ausgeprägter Wissbegier, hoher Leistungsmotivation und Lernbarrieren, die sich in Form von Vermeidungsstrategien und Versagensängsten zeigen können. Dabei soll verdeutlicht werden, dass intellektuelle (Hoch-) Begabung entgegen weitverbreiteter Vorstellungen noch kein Garant für schulischen Erfolg sein muss. Reaktionen der Eltern und der Schule werden an Einzelfällen exemplarisch erörtert.

Frau Karin Fischer-Brehm, Leiterin des Instituts „BildungsConsulting Hochbegabung Fischer-Brehm“ in Karlsruhe befasst sich seit über 30 Jahren wissenschaftlich und beruflich mit (Hoch-) Begabungsforschung und (Hoch-) Begabtenförderung. Der Vortragsabend richtet sich sowohl an Eltern als auch an Lehrer.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.